Sonntag, 31. Mai 2015

Ein bisschen Sonne, Strand und Meer im Urlaub.

Leider ist meine 1. Urlaubswoche nun auch schon wieder vorbei. Die Zeit vergeht einfach so schnell. Lange wartet man auf den ersehnten Urlaub und dann ist dieser in gefühlten 3 Tagen vorbei. Letzte Woche Freitag sind Kevin und ich zu meiner Familie gefahren, denn meine Omi hat ihren Geburtstag gefeiert, am nächsten Tag bin ich dann zusammen mit meiner Schwester wieder nach Hamburg gefahren. Es war so schön, dass ich ein paar Tage mit meiner Nichte verbringen konnte. Diesen Freitag habe ich mich dann noch für ein paar Stunden mit Nina und Ella getroffen. Ich habe Nina einfach nach 5 Jahren endlich mal wiedergesehen, es war echt toll. Die nächsten Tage werde ich etwas ruhiger verbringen, bevor es von Freitag bis Sonntag nach Querfurt zum RTS geht. Aber jetzt erstmal Achtung - Bilderflut:

Kommentare:

  1. Danke Spatz: Ohja das müssen wir und machen wir auch, wenn ich dich besuchen komme!
    Tolle Bilder ♥

    AntwortenLöschen
  2. Was für traumhaft schöne Bilder :) Da muss ich auch unbedingt mal hin

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja toll aus ♥ und deine Nichte sieht zuckersüss aus ♥
    Das Erdbeereis Schild ist ja cool! :D

    Du musst dich nicht entschuldigen :D Ich bin derzeit auch froh, wenn ich mal dazu komme, neben der Blogpost Planung und dem Walken noch Kommentare zu beantworten. Daher kann es bei mir auch immer ein paar Tage dauern, aber ich versuche mich auch schon zeitlich zu verbessern :D

    Falls ich mal endlich irgendwann nach Hamburg komme habe ich schon so vieeeele Pläne :D - Hafen, Musical, Reeperbahn (muss man sich glaub ich echt mal angeschaut haben :D), bei Hans im Glück essen, einen guten Freund besuchen und natürlich dich endlich mal persönlich kennenlernen! :)

    Das kenne ich nur zu gut und ich konnte damals auch immer nicht Nein sagen und bin dann mit und kann dich daher sehr gut verstehen bzw. nachvollziehen, wie schwer das ist. Im Urlaub ist das gut, da kann man dann vielleicht auch wieder umstellen und sich daran gewöhnen mittags nichts süßes zu essen. Das mit der Einteilung der Kekse ist super! :) So mache ich es derzeit auch. Ich kaufe mir pro Woche irgendwas was süß ist, aber was punktetechnisch als Snack für mich geeignet ist und teile mir das dann für die sieben Tage auf. Pro Tag ein was Süßes, derzeit sind es Balisto, davor war's Kinderschnitte :) So umgeht man dann auch dem Heißhunger. Außerdem gehe ich nicht mehr hungrig einkaufen, da klappt das viel besser :)

    Genau so ging es uns auch! :) Zwar nicht mit Lieferdiensten, wir hatten hier sagenhafte zwei Stück im Umkreis, einmal ein Döner-Lieferant und einmal eine Pizzaria. Aber wir haben eben mittlerweile Lieblingsrestaurants und eine Lieblingseisdiele. Es gibt aber noch so viele Restaurants, die wir unbedingt hier ausprobieren wollen, zum Beispiel türkisch, indisch und mexikanisch, was für mich kulinarisch beim Essen gehen nochmal völliges Neuland ist. :) Ja, man kann sich dann einfach endlich mal was kaufen, wo die Eltern damals nicht so gekauft hätten. Aber mittlerweile habe ich wieder umgedacht und daran gedacht, mir alles besser einzuteilen in der Woche. Klar, darf es mal was vom Bäcker sein, aber eben nur einmal pro Woche etwas. In Maßen, nicht in Massen. :) Echt? Bei mir ist es so, dass ich mein Wochenenxtra, also mein Cheat Day aufs Wochenende gelegt habe, da mein Freund ja da dann ganztags zu Hause ist und man dann eben mal ein Eis essen geht oder mal zum Bäcker oder allgemein eben was unternimmt oder mal dazu kommt einen Film- oder Serienabend zu machen. Unter der Woche habe ich schon Probleme, meine Tagespunkte aufzuessen :D Bzw. dank meinem Vorausplanen funktioniert das jetzt endlich auch, aber manchmal sitz ich um 21 Uhr noch mit meinem Snack (esse meinen Snack meist spät abends, da ich damals da immer Heihunger bekam) da :D

    Echt? :O Merkst du das an Besucherzahlen oder an Kommentaren? Das ist schade, aber dass war bei mir zeitweise genauso. Der Grund war auch, dass viele ehemaligen Leser gar keine Blogs mehr lesen, ihre Blogs dicht gemacht haben und sich aus der Bloggerwelt verabschiedet haben. Somit musste man dann erstmal wieder neue Blogs entdecken und neue Blogger kennenlernen. Das fände ich echt schade, wenn du deinen Blog löschen würdest :( Gerade, weil ich ihn schon sehr lange kenne und lese und dich als Person auch mag.
    Solche Momente kenne ich aber, ich hatte ja auch damals mit dem Gedanken gespielt, alles hinzuwerfen, aber ich blogge eben auch schon so lange und wollte das nicht alles wegwerfen. Bin aber froh, dass ich nach einer kleinen Auszeit, wieder mehr Lust aufs bloggen bekommen habe.

    Ja, wäre es eine monatliche Abobox würde ich mir die Hello Fresh Box auf alle Fälle mal bestellen, allgemein finde ich das Konzept ja super, da man dadurch auch neue Rezepte kennenlernt und direkt die Produkte dazu vor sich hat.

    Grüsse ♥



    dankeschön :) ♥






    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich doch nach sehr schönen freien Tagen an. Die Bilder sind auch toll geworden, vor allem die am Meer und deine Nichte ist sehr putzig. Ich bin auch erst vor ein paar Monaten Tante geworden und sehr stolz auf meine kleine Nichte, da nimmt man die Welt noch mal aus ganz anderen Augen wahr.

    Danke auch für dein liebes Kompliment.

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Bilder !!
    -
    Liebste Grüße:)
    Cyra von:
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen