Donnerstag, 27. August 2015

Filmvorstellung: Southpaw

Ich war letzte Woche Freitag im Kino und möchte euch nun den Film vorstellen, den ich mir angesehen habe. Einige haben ihn vielleicht schon gesehen oder zumindest davon gehört, aber egal, manche haben vielleicht auch noch gar nichts davon mitbekommen. Und zwar handelt es sich um den Film Southpaw.

Inhalt:
"Halbschwergewichts-Weltmeister Billy Hope ist auf dem Gipfel des Erfolgs. Gerade hat der Boxer zum vierten Mal seinen Titel verteidigt und genießt mit seiner wunderbaren Familie ein Bilderbuchleben. Doch dann wirft ihn der tragische Tod seiner Frau Maureen aus der Bahn. Billy verliert sich in Alkohol und Drogen, bis ihm schließlich das Sorgerecht für seine Tochter und sein Haus weggenommen werden. Als er ganz am Boden angekommen zu sein scheint, bittet er den ehemaligen Boxer Tick, ihn zu trainieren. Der Coach schafft es, Billy nicht nur sportlich, sondern auch menschlich allmählich zu alter Stärke zurückzuführen. Nun will er seine Tochter zurückgewinnen und als Profi-Boxer neue Erfolge feiern. Doch dazu muss er mit seinem größten Gegner ringen: sich selbst." (Filmstarts.de)



Mein Fazit:
Der Film hatte mich schon in seinen Bann gezogen, als ich den Trailer dazu gesehen habe. Eins wusste ich sofort: den muss ich mir unbedingt im Kino ansehen. Die Geschichte ist packend und wurde sehr gut umgesetzt. Ich hatte den ganzen Film über Tränen in den Augen und einige kullerten auch über mein Gesicht. Wirklich empfehlenswert, also schaut ihn euch an!

Habt ihr ihn schon gesehen? Wie ist eure Meinung?

Kommentare:

  1. Der Trailer sieht echt vielversprechend aus :)

    Liebste Grüße
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  2. Habe von dem Film natürlich schon gehört ,aber er ist echt so gar nicht mein Genre. Kann mit der Art Filme nicht so viel anfangen, aber ist ja auch Geschmackssache. Freut mich auf jedenfall das er dir richtig gut gefallen hat, da hat sich der Kino Besuch dann auch gelohnt :).

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Erstmal danke für deine lieben Worte, das freut mich natürlich sehr zu hören und ich wünsche dir viel Spaß bei den 3 Filmen ;). Werde diese 3 selbst eher auf Dvd anschauen ,da ich ja vor allem bei Fack Ju Göethe erstmal den ersten Teil anschauen muss. Gehöre wirklich zu der kleinen Minderheit, die den Film bisher noch nicht gesehen haben. Aber mir wird ständig davon vorgeschwärmt, weshalb ich nun die Dvd haben möchte.

    AntwortenLöschen
  3. Den muss ich auch unbedingt sehen, fand den Trailer schon sehr vielversprechend

    AntwortenLöschen